Österreich auf dem Teller...oder auf dem Brett: klassisch und kreativ in Berlin-Wilmersdorf


Seit August diesen Jahres diesen Jahres gibt es in Berlin-Wilmersdorf ein neues Restaurant, dass sich der Österreichischen Küche verschrien hat - Wohlfahrt's Wirtshaus.

Eine kleine übersichtliche Karte mit den bekannten Klassikern wird einem freundlichst gereicht.

Meine Begeisterung brach aus, als ich die Probier-Vorschläge entdeckte. 3er-, 4er- oder 5er-Bretter...Die perfekte Alternative für alle, die sich nicht so gut entscheiden können und immer wieder mal was ausprobieren wollen.

Auf den "Brettern" kann man sich eine kleine Auswahl an Speisen zusammenstellen, die von der Größe der Portionen wirklich super sind. Hier bekommt man auch die Kreativität der Küche zu spüren, denn die Gerichte, wie Wiener Schnitzel, Backhendl' oder Tafelspitz werden durch die kleinen Schmankerl ergänzt.

Rote Beete, Trauben, Portwein und Orangen treffen auf geräucherte Barbarie-Entenbrust - gebackene Blutwurst, Speckkrautsalat und Senfmayonnaise - Spitzkohlwickler mit Speckkartoffeln und Senf...das waren ein paar der Leckereien, die ich bei meinem letzten Besuch verputzen durfte. Dazu gab es einen tollen Riesling und all das begleitet von einem sehr aufmerksamen und freundlichen Service. Durch die regelmäßig wechselnde Karte wird es auch nie langweilig und ich freue mich schon jetzt auf die neuen Ideen aus der Küche des Wohlfahrt's Wirtshauses.

Zum Herbst bietet das Wohlfahrt's folgende Specials an:

Ab dem 30.1016 kann man sonntags (ab 9 Uhr)den Sonntagsbrunch genießen oder ab 12 Uhr den wöchentlich wechselnden Sonntagsbraten verspeisen.

Am 11.11.2016 findet das traditionelle Martinsgans-Essen statt. Ab dann gibt es bei bis Weihnachten Gänseessen.

Zu Silvester kann der Gast sich ein 3-4 oder 5 Gang Menü aus verschiedenen Gerichten selber zusammenstellen.

Österreichische Grüße!

my posts

© 2016 by Maschalicious. Proudly created with Wix.com